Kokosnuss Haus für Nager

Hallöchen und herzlich willkommen auf dem Pfötchenblog! Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr ein Kokosnuss Häuschen selber basteln könnt – ganz einfach aus nur vier Sachen. Viel Spaß beim basteln wünschen euch Pudding & Linn!

Ihr braucht:

  • eine (lehre) Kokosnuss
  • eine dicke Schnur
  • eine Bohrmaschine
  • ein Katarmesser

 

Anleitung:

Zuerst schneidet ihr mit dem Messer einen Kreis mit etwa 6cm Durchmesser an der Seite in eure Kokosnuss. Nun schüttet ihr den Inhalt in eine Schale oder ein Glas, falls ihr ihn noch trinken wollt. Dannach höhlt ihr die Kokosnuss von innen aus, sodass die weiße Schicht heraus kommt. Diese Arbeit könnten ihr euch spraren, wenn ihr schon eine lehre Kokosnuss habt. Eigentlich seit ihr schon fertig, aber wenn ihr wollt, das euer Häuschen  hängt, dann bohrt ihr in zwei der drei Keimöffnungen (die Dellen oberhalb der Kokosnuss) ein Loch. Jetzt könnt ihr noch die dicke Schnur hindurch fädeln und schon seit ihr fertig!

Übrigens könnt ihr dies auch für Vögel oder Fische basteln.

 

 

20180606_195918          20180617_230307.jpg

20180617_225745.jpg

Ein Gedanke zu “Kokosnuss Haus für Nager”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s