Einstreu & Co. : Das benutze ich!

Hallöchen und herzlich willkommen auf dem Pfötchenblog! Heute möchte ich euch Heu und Stroh, die Transportbox, den Badesand und die Papierflocken (damit polstern Nagetiere gerne ihre Betten aus) von Pudding vorstellen.

Mit diesem Beitrag mache ich in keiner Hinsicht Werbung für die Produkte. Ich möchte nur vorstellen, was ich verwende!

#1: Heu

Ich verwende gerne das Heu von Naturschutz-Wiesen. Es ist von der Firma „bunny“. Das Heu enthält Mehlwürmer, denn Hamster brauchen auch Eiweiß. Was ich außerdem gut finde: die Verpackung nicht aus Plastik, sondern aus festem Papier ist. Der Beutel enthält 250 gramm, was nicht unbedingt viel ist. Aber Heu wiegt ja auch nicht viel. Das Heu verwende ich hauptsächlich als Futter für Pudding.

Ohhh, was ist das für ein herrlicher Duft, wenn man mit seiner Nase an der Tüte schnuppert.

20180526_142710.jpg                              20180526_142849.jpg

 

#2: Stroh

Bei Stroh ist es wichtig, ein staubarmes Stroh zu kaufen, da die feinen Staubpartikel sonst die Nasen der Nagetiere verstopfen würden. Als Einstreu verwende ich das „Bedding Linum (Original Leinen-Naturstreu)“ auch von „bunny“. Dieses ist staubarm und deshalb schonend für die Atemwege. Außerdem ist es biologisch abbaubar. Es sind zu 100% natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Im großen Beutel befinden sich 35 Liter. Dem zu folge hat er auch ein ordentliches Gewicht.

Dieses Stroh benutze ich als „Haupt“ Einstreu.

IMG_20180526_143805.jpg

 

#3: Transportbox

Die Transportbox von Pudding habe ich bis jetzt nur einmal benutzt: vom Züchter bis nach Hause. Ich habe diese Transportbox in grün, es gibt sie noch in rot und grau. Sie hat oben zwei graue Henkel, die sich nach oben und unten klappen lassen. Der durchsichtige Deckel lässt sich abnehmen, man bekommt ihn allerdings nur sehr schwer wieder in die zwei Halterungen, die sich an der oberen Kante hinten befinden. Wenn der Deckel in den zwei Halterungen steckt, kann man ihn von vorne nach hinten „aufklappen“.

20180526_142539.jpg                              20180526_142617.jpg

 

#4: Badesand

Hier benutze ich den Sand von „MultiFit“. Dieser ist auch staubarm, wie in Beitrag #2: Stroh schon erwähnt wurde. Auch hier verspricht der Hersteller ein 100% natürliches Produkt. Badesand eignet sich auch für Vögel, Degus, Rennmäuse und Chinchillas. Nagetiere nutzen Sand, um sich zu waschen. In dem Behälter befinden sich 1 kg Sand.

20180526_142416.jpg                              20180526_142512.jpg

 

#3: Papierflocken

Papierflocken sehen ein bischen aus wie Taschentücher. Hamster oder allgemein Nagetiere nutzen dies gern als Polster für ihr Schlafhäuschen. Hier benutze ich die „Safebed Papierflocken“ von der Firma „Petlife“. „Safebed Papierflocken“ sind ebenfalls für alle Nager, auch als komplettes Einstreu verwendbar. Es handelt sich auch hier um ein 100% natürliches Produkt, das selbstverständlich ungiftig ist. Es wird aus Pflanzenfasern hergestellt. Das Streu ist zu 100% staubfrei und damit ideal für Menschen mit Allergien gegen Stroh oder Heu. Der Hersteller empfiehlt auch, dies bei frisch operierten Tieren einzusetzen. Die Flocken eignen sich gut zum Gänge- oder Nestbau. Im Beutel sind 800 gramm.

20180526_142950.jpg                              20180526_143030.jpg

 

 

Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen,

Linn&Pudding     20180526_143130.jpg

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s