Das beachten viele Leute bei der Haltung eines Hamsters nicht

Hallöchen und herzlich willkommen auf dem Pfötchenblog! Heute werde ich euch eine von unendlich vielen Situationen vorstellen, in denen sich Leute, die sich einen Hamster anschaffen wollen, nicht über die artgerechte Haltung des Tieres informiert haben. Dies erkläre ich anhand eines BEISPIELS. Was ich empfehlen würde, seht ihr in meinem vorherigen Beitrag.

Folgende Geschichte:

 

„Ich bin Mutter von zwei Kindern, sechs und acht Jahre alt. Sie wünschen sich seit ein paar Tagen ein Haustier. Also habe ich ein wenig nach gedacht und bin dabei auf den Hamster gestoßen. Ich schätze, das er nicht so viel Platz braucht, weil er ja selber so klein ist. Also habe ich zwei kleine Käfige im Internet bestellt, einen blauen für meinen Sohn und einen rosa Käfig für meine Tochter, ich glaube sie hatten eine Größe von ungefähr 25x20x30 cm. Sie sahen so toll aus und als ich auch noch dieses tolle Sparangebot gesehen habe, musste ich zu schlagen! Das tolle ist, das die Käfige auch schon komplett ausgestattet sind! Mit Laufrad, Häuschen und Schüsseln. Sie haben sogar kleine, enge Röhren, in denen die Hamster klettern können. Es ist zwar alles aus Plastik, aber das stört den Hamster ja nicht! Außerdem ist alles schön in blau und rosa. Als Standort haben wir die Kinderzimmer gewählt, damit die Kleinen mit ihren neuen Haustieren spielen können. Ich habe ihnen versprochen, das sie das gleich nach den Hausaufgaben machen dürfen, also ca. 14.00 Uhr. Die Hamster bekommen dann unsere Essensreste als Futter. Um das Einstreu haben wir uns auch schon gekümmert: es besteht aus einer 0,5 cm hohen Pellet Schicht – wir wollen ja sparen!“

 

Die Mutter in dieser Geschichte hat sich nicht über die artgerechte Haltung informiert.

Über die dick geschriebenen Dinge werde ich euch aufklären.

 

„sechs und acht Jahre alt.“

  1. Kinder sollten mind. 10 Jahre und älter sein (wegen der eigenen Verantwortung)

 

„seit ein paar Tagen“ und „ein wenig nachgedacht“

2. Ein eigenes Haustier sollte sehr gut überlegt sein.

 

„kleine Käfige“ und „ungefähr 25x20x30“

3. Mindestmaße: 100x50x50

 

„kleine, enge Röhren“

4. Lasst bitte die Finger von Röhren, insbesondere PLASTIK!

 

„alles aus Plastik“

5. Wie gesagt: lasst bitte die Finger von Plastik!

 

„Kinderzimmer als Standort gewählt“

6. Wählt am besten einen ruhigen Standort, da der Hamster tagsüber schläft!

 

„mit dem Hamster spielen“ und „gegen 14.00 Uhr“

7. Hamster sind keine Spiel- und Kuscheltiere sondern eher zum beobachten geeignet. Außerdem sind sie nachtaktiv.

 

„Essensreste als Futter“

7. Hamster dürfen nicht einfach so „Essensreste“ fressen. Es gibt extra Futter für die Tiere.

 

„0,5 cm hohe Einstreu Schicht“

8. Die Höhe sollte mindestens 20 cm (für Zwerge) und 25 cm (für Mittelhamster)  betragen, damit die Tiere buddeln können.

 

„wir wollen ja sparen!“

9. Bei Hamstern sollte man nie sparen!

 

 

Ich hoffe, ihr macht es besser als die Mutter 😉 .

Viel Spaß beim Lesen, Linn&Pudding.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s