Kleine Knabberröllchen zum selberbasteln

Hallöchen und herzlich willkommen auf dem Pfötchenblog! Heute zeige ich euch wie ihr eurem kleinen Nager ganz einfach einen tollen Snack basteln könnt. Viel Spaß beim nachmachen und bon appétit wünscht Chefkoch Pudding!

Für dieses leckere Diy brauchst du:

  • (Buchweizen) Mehl
  • Leitungswasser
  • Klopapier/Küchenrollen
  • Körner, die euer Nager gerne mag

Anleitung:

Zuerst stellen wir den bekannten Mehlkleber her. Diesen mischst du aus etwas Leitungswasser und Mehl. Am besten eignet sich dafür Buchweizenmehl, da dies für deinen vierbeinigen Mitbewohner sehr gesund ist.

Das Mehl – Wasser Gemisch muss nun eine Konsistenz von normalem Bastelkleber haben, dann kannst du die (Klopapier) Rolle mit dem Kleber Ersatz bestreichen. Ich betone an dieser Stelle nochmal das der Kleber eher fest sein muss, damit er auf der Rolle haftet. Wenn er zu wässrig ist, tropft er herunter, dann kannst du aber einfach noch ein bischen Mehl hinzurühren.

Trage den Mehlkleber in 5 – 6 Schichten auf. Wenn du die letzte Schicht aufgestrichen hast, streue die Körner auf die noch nicht trockene Oberfläche. Warte, bis die Körner an der mit Mehlkleber bestrichenen Rolle getrocknet sind, dann kannst du (damit die Körner gut halten und nicht zu schnell abfallen) zur Sicherheit eine weitere Schicht Ersatz Kleber hinzufügen.

Dies könnt ihr dann in das Nagerheim legen und zu sehen wie der kleine Hamster sich daran erfreut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s