Einrichtung’s Diy: Unterschlupf aus Haselnussstöckchen!

Hallöchen und herzlich willkommen auf dem Pfötchenblog! Heute möchte ich euch zeigen wie ihr einen Unterschlupf ganz ohne Kleber für euren kleinen Nager basteln könnt, viel Spaß!

Übrigens: Ich habe auch einen Post auf Instagram dazu veröffentlicht, schaut doch mal vorbei!

http://www.instagram.de/monsieur.pudding

Du brauchst:

  • Haselnuss (oder andere, ungiftige) – Stöckchen/Zweige
  • 2x Eisendraht (stabil)
  • Bohrmaschine
  • Pfeile

Anleitung:

Zuerst müsst ihr alle Stöckchen auf die gewünschte Länge zuschneiden, wichtig dabei ist, das jeder Stock gerade ist. Nun in alle Haselnussstöckchen zwei Löcher bohren – dadurch kommt der stabile Eisendraht. Also alles auffädeln. An den Enden zusammenschieben und anschließend mit einer Pfeile abschleifen damit sich das Tier nicht verletzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s